Wir, die Unterzeichneten, erklären, dass wir uns an die folgenden Grundsätze für Open Access in der wissenschaftlichen Kommunikation in und über Afrika halten:

1) Akademische Forschung und Wissen aus und über Afrika sollten sein kostenlos erhältlich an alle, die gleichzeitig darauf zugreifen, es nutzen oder wiederverwenden möchten vor Missbrauch und Veruntreuung geschützt.

2) Afrikanische Wissenschaftler und Wissenschaftler, die an afrikanischen Themen und / oder Gebieten arbeiten, stellen ihre Forschungsergebnisse einschließlich der zugrunde liegenden Datensätze in einer Datenbank zur Verfügung digitales Open Access-Repository oder -Journal und eine explizite Open Access Lizenzse wird angewandt.

3) Afrikanische Forschungsergebnisse sollten in der gemeinsamen Hauptsprache der globalen Wissenschaftsgemeinschaft sowie in einer oder mehreren verfügbar gemacht werden lokale afrikanische Sprachen - zumindest zusammenfassend.

4) Es ist wichtig, dies bei den Diskussionen zu berücksichtigen indigenes und traditionelles Wissen in seinen verschiedenen Formen.

5) Es ist notwendig, die zu respektieren verschieden Dynamik der Wissensgenerierung und -zirkulation nach Disziplin und geografischem Gebiet.

6) Es ist notwendig, das anzuerkennen, zu respektieren und anzuerkennen regionale Vielfalt afrikanischer wissenschaftlicher Zeitschriften, institutioneller Repositories und akademischer Systeme.

7) African Open Access Richtlinien und Initiativen fördern Offenes Stipendium, Open Source und Offene Standards für Interoperabilitätszwecke.

8) Um dies zu gewährleisten, sollten Multi-Stakeholder-Mechanismen für die Zusammenarbeit und Kooperation eingerichtet werden gleiche Beteiligung über den afrikanischen Kontinent.

9) Wirtschaftliche Investitionen in Open Access stehen im Einklang mit ihrem Nutzen für Gesellschaften auf dem afrikanischen Kontinent - daher stellen Institutionen und Regierungen in Afrika die Förderung von Umwelt, Infrastruktur und Kapazitätsaufbau zur Unterstützung von Open Access erforderlich

10) Interessengruppen und Akteure von African Open Access Führe einen engen Dialog mit Vertretern aus allen Regionen der Weltund zwar in Europa, Amerika, Asien und Ozeanien.


Jeder kann unten unterschreiben, um die oben genannten Grundsätze zu unterstützen. Wir ermutigen vor allem afrikanische Forscher und Institutionen, aber auch Forscher und Institutionen, die mit afrikanischen Stakeholdern und zu afrikanischen Themen zusammenarbeiten.

Jeder kann die Prinzipien teilen und anpassen, während er die entsprechende Anerkennung gibt. 'Afrikanische Prinzipien für Open Access in der wissenschaftlichen Kommunikation, wie von den Unterzeichnern vereinbartGeben Sie einen Link zu den Grundsätzen an und geben Sie an, ob Änderungen vorgenommen wurden. Sie dürfen dies auf jede vernünftige Weise tun, jedoch nicht auf eine Weise, die nahelegt, dass der Lizenzgeber Sie oder Ihre Verwendung befürwortet. Wenn Sie den Text der Grundsätze ändern oder ergänzen, verteilen Sie Ihre Beiträge unter der gleichen Lizenz wie das Original.

Wenn Sie Vorschläge für Änderungen und Ergänzungen der afrikanischen Prinzipien machen möchten, können Sie dies gerne unter kommentieren das entsprechende Google Doc oder kontaktieren Sie uns unter info@africarxiv.org.


Afrikanische Prinzipien für Open Access in der wissenschaftlichen Kommunikation

**Ihre Unterschrift**

114 Unterschriften

Teile das mit deinen Freunden:

Neueste Unterschriften
114 Susan Moenga 13. Feb 2020
113 Martie van Deventer Jan 27, 2020
112 Nathaniel Amedu Jan 26, 2020
111 Teresa Minguez Dezember 27, 2019
110 Mohamed Yassine Amarouch Dezember 26, 2019
109 Nabil Ksibi Dezember 16, 2019
108 Kamel Belhamel Dezember 06, 2019
107 Manfredi La Manna Dezember 06, 2019
106 Mahmoud Ibrahim Dezember 05, 2019
105 Hisham Arafat Shehata 05. Nov 2019
104 Laura Boykin 29. Oktober 2019
103 Daimi Houria 29. Oktober 2019
102 Jean Claude Makangara Cigolo 29. Oktober 2019
101 Hugues Abriel 29. Oktober 2019
100 Nicholas Outa 10. Oktober 2019
99 Leana Esterhuyse 25. September 2019
98 Edmond Sanganyado 06. September 2019
97 Joy Owango 28. August 2019
96 Sarah Kibirige 18. August 2019
95 Gabiyu Ojo Adigun 03. August 2019
94 DeeAnn Reeder 28. Juli 2019
93 Katwesige Wycliff 26. Juli 2019
92 Kenneth Irenoa 26. Juli 2019
91 Ya'qub Ebrahim 04. Juli 2019
90 Sizwe Ngcobo 04. Juli 2019
89 Hugh Shanahan 08. Juni 2019
88 Felix Emeka Anyiam 03. Juni 2019
87 Cornelle Scheltema-Van Wyk 30. Mai 2019
86 Matseliso MMC Moshoeshoe Chadzingwa 28. Mai 2019
85 Julius Atlhopheng 27. Mai 2019
84 Rebecca Kahn 25. Mai 2019
83 Chiara Gandini 23. Mai 2019
82 Masimba Hilary Makoni 22. Mai 2019
81 Thembelihle Hwalima 22. Mai 2019
80 Hlomphang Pangeti 22. Mai 2019
79 Beyene Meressa 22. Mai 2019
78 Jethron Akala 21. Mai 2019
77 Lynn Woolfrey 21. Mai 2019
76 Alice Kibombo 21. Mai 2019
75 Haruna Hussein 21. Mai 2019
74 Charlotte Yenbil 21. Mai 2019
73 Kapil Sharma 21. Mai 2019
72 Adebisi Enoch-Oghene 21. Mai 2019
71 JANEGRACE KINYANJUI 21. Mai 2019
70 João Pedro da Cunha Lourenço 21. Mai 2019
69 Segen Chiparausha 21. Mai 2019
68 Louise Van Heerden 21. Mai 2019
67 Ousmane MOUSSA TESSA 21. Mai 2019
66 Wachira Wangui 21. Mai 2019
65 Kirub Abebe 21. Mai 2019

Die afrikanischen Prinzipien für Open Access in der wissenschaftlichen Kommunikation basieren auf den folgenden Prinzipien und Richtlinien:

odio nunc consectetur neque. libero Aenean accumsan felis ut elementum Praesent libero