Bereits im April 2018 wurde auf dem ersten AfricaOSH-Gipfel in Kumasi, Ghana, die Idee zum Aufbau eines afrikanischen Open-Access-Repositorys geboren.
Der Start wurde ua in englischer Sprache von abgedeckt Naturindex, Quarz Afrika, AuthorAIDund auf Französisch von Afro Tribune und Courrier International.

Wir sind stolz bekannt zu geben, dass wir auf dem diesjährigen AfricaOSH-Gipfel in Yaounde, Kamerun, den Open-Access-Track veranstalten werden.

Konzentration auf DIYBio & Nachhaltigkeit im Jahr 2020

Der Afrika-Arbeitsschutzgipfel 2020 wird vom 14. bis 16. Mai 2020 unter dem Thema in Yaounde, Kamerun, stattfinden "Wachstum der Do-It-Yourself- und Do-It-Together-Kultur (DIY / DIT) für die Transformation der Gemeinschaft". Es wird gehostet von Mboa Lab.

Auf dem Gipfel finden Workshops, Diskussionen und Konferenzen zu Making, Hacking und DIYBio für eine breite Palette von Stakeholdern statt, um sich mit den Prozessen von Design, Co-Creation und Problemlösung auseinanderzusetzen. Darüber hinaus werden die Teilnehmer darüber informiert, wie die Open Science & Hardware-Bewegung zu einem nachhaltigen Wandel in Afrika beitragen kann. Letztendlich streben wir ein Ökosystem für Innovationen an, das lokal angepasst, kulturell relevant, technologisch machbar, wirtschaftlich tragfähig und umweltverträglich ist

Lesen Sie mehr über AfricaOSH unter africaosh.com.

Open Access Track

In diesem Jahr haben Mitglieder von das AfricArXiv-Team wird den Open Access Track bei AfricaOSH erleichtern.

Wir werden die Agenda und Details dieses Tracks sowie vorläufige Informationen und Ressourcen zu Themen rund um Open Access im afrikanischen Kontext an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und anderen Sektoren teilen.

Beitragen

Wir haben eine Crowdfunding-Kampagne auf der opencollective.com-Plattform gestartet.

Kollektiv öffnen ist eine Plattform, auf der Gemeinden Geld transparent sammeln und auszahlen können, um ihre Projekte aufrechtzuerhalten und auszubauen.


Ihre Beiträge gehen an:

  • Deckung der Reisekosten und der Unterbringung der AfricArXiv-Teammitglieder
  • Planung, Moderation und Dokumentation des Open Access-Tracks
  • allgemeine administrative und logistische Unterstützung des AfricaOSH-Organisationsteams in Kamerun
  • Reisestipendien für ausgewählte AfricaOSH-Teilnehmer

Über AfricaOSH

Der Africa Open Science and Hardware (Africa OSH) Summit ist eine Basisanstrengung, um Forscher, Technologen, Hacker-Hobbyisten, Pädagogen, Regierungsbeamte und Start-up-Innovatoren auf der ganzen Welt zusammenzubringen. | africaosh.com


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

accumsan eleifend commodo ante. porta. id