Stellenangebot: Frontend-Entwickler für ein Funding Observatory

Als Frontend-Entwickler oder technisch versierte Person mit Erfahrung in diesem Bereich sind Sie herzlich eingeladen, einen Beitrag zur Fertigstellung der Open-Source- und Open-Access-Datenbank "Funding Observatory für afrikanische Forscher und politische Entscheidungsträger" zu leisten. Die Dokumentation finden Sie unter https: // research-db-docs.netlify.app/ Wir suchen Hilfe, um das Frontend für a Lese mehr ...

TCC Africa & AfricArXiv gewinnen beim ASAPbio-Sprint

Unter dem Titel "Förderung der Kuration und Überprüfung von Preprint" hat ASAPbio einen Design-Sprint durchgeführt, um die Bekanntheit neuer und bestehender Ideen zur Förderung der Kuration und Überprüfung von Preprint zu erhöhen. Die Veranstaltung fand in Zusammenarbeit mit Wellcome, der Chan Zuckerberg Initiative, dem Howard Hughes Medical Institute, DORA, EMBO Press, PLOS und eLife statt. Lese mehr ...

AfricArXiv unterstützt COAR bei der Eingabe von "Data Repository Selection: Criteria that Matter".

Am 24. November 2020 veröffentlichte die Konföderation der Open-Access-Repositories (COAR) eine Antwort auf die Auswahlkriterien für Datenrepositorys, in der sie ihre Bedenken teilten und darlegten, warum diese Kriterien für einige Forscher und Repositories eine Herausforderung darstellen werden. Die Vertreter von Zeitschriften, Verlagen und wissenschaftlichen Kommunikationsorganisationen, FAIRsharing Community, kamen zusammen Lese mehr ...

AfricArXiv auf den Punkt gebracht - was wir tun, unsere Erfolge und unsere Roadmap

Mehr als zwei Jahre nach unserer Arbeit mit AfricArXiv freuen wir uns, Ihnen einen Überblick über unsere Arbeit zu geben. Weitere Details und Informationen finden Sie unter Zitieren als: Ahinon, JS, Ksibi, N., Havemann, J. et al. (2020, 25. September). AfricArXiv - das panafrikanische Open Scholarly Repository. https://doi.org/10.31730/osf.io/56p3e Als Unterzeichner Lese mehr ...