Logos von TCC Africa und Eider Africa

TCC Africa und Eider Africa arbeiten zusammen, um Nachwuchsforscher aus Subsahara-Afrika zu fördern

Wenn Sie ein Forscher sind, kennen Sie wahrscheinlich den Forschungslebenszyklus und alle damit verbundenen Herausforderungen und Chancen. Es ist eine gute Nachricht, wenn Sie ein Forscher aus Subsahara-Afrika sind, denn unsere Partner TCC Africa und Eider Africa haben ihre Zusammenarbeit angekündigt, um Mentoring anzubieten Lese mehr ...

Auffindbarkeit in einer Krise

Die Herausforderung der Entdeckbarkeit

 AfricArXiv arbeitet mit Open Knowledge Maps zusammen, um die Sichtbarkeit der afrikanischen Forschung zu erhöhen. Inmitten der Entdeckbarkeitskrise wird unsere Zusammenarbeit Open Science und Open Access für afrikanische Forscher auf dem gesamten afrikanischen Kontinent vorantreiben. Im Detail wird unsere Zusammenarbeit: Afrikanische Forschung weltweit fördern Foster Open Lese mehr ...

Stellenangebot: Frontend-Entwickler für ein Funding Observatory

Als Frontend-Entwickler oder technisch versierte Person mit Erfahrung in diesem Bereich sind Sie herzlich eingeladen, einen Beitrag zur Fertigstellung der Open-Source- und Open-Access-Datenbank "Funding Observatory für afrikanische Forscher und politische Entscheidungsträger" zu leisten. Die Dokumentation finden Sie unter https: // research-db-docs.netlify.app/ Wir suchen Hilfe, um das Frontend für a Lese mehr ...

ScienceOpen und die University of South Africa Press starten den Preprint-Server UnisaRxiv

Unser Partner-Repository ScienceOpen hat mit der University of South Africa (UNISA) Press zusammengearbeitet, um den Preprint-Server UnisaRxiv zu erstellen. UnisaRxiv wird ein Forum sein, um eine offene Begutachtung von Preprint-Manuskripten durch Fachkollegen zu ermöglichen und die rasche Verbreitung der neuesten Erkenntnisse zu verschiedenen Themen zu ermöglichen. Die Partnerschaft mit ScienceOpen schafft Lese mehr ...

TCC Africa & AfricArXiv gewinnen beim ASAPbio-Sprint

Unter dem Titel "Förderung der Kuration und Überprüfung von Preprint" hat ASAPbio einen Design-Sprint durchgeführt, um die Bekanntheit neuer und bestehender Ideen zur Förderung der Kuration und Überprüfung von Preprint zu erhöhen. Die Veranstaltung fand in Zusammenarbeit mit Wellcome, der Chan Zuckerberg Initiative, dem Howard Hughes Medical Institute, DORA, EMBO Press, PLOS und eLife statt. Lese mehr ...