Ankündigung von #FeedbackASAP by ASAPbio

ASAPbio arbeitet mit DORA, HHMI und der Chan Zuckerberg Initiative zusammen, um eine Diskussion über die Schaffung einer Kultur der konstruktiven öffentlichen Überprüfung und des Feedbacks zu Preprints zu veranstalten. Lesen Sie die vollständige Ankündigung von ASAPbio und erfahren Sie, wie Sie sich für die Veranstaltung anmelden und die Vorabdruckprüfung unterstützen können.

Erkundung von Veröffentlichungspraktiken in Afrika

Die University World News veröffentlichte einen Bericht mit dem Titel Studie unterstreicht Bedenken hinsichtlich der Veröffentlichungspraktiken und drückt die Herausforderungen aus, denen sich Forscher in Subsahara-Afrika gegenübersehen, die folglich zu wenigen von Experten begutachteten Artikeln in der Online-Publishing-Branche des afrikanischen Kontinents führten.

Auffindbarkeit in einer Krise

Die Herausforderung der Entdeckbarkeit

 AfricArXiv arbeitet mit Open Knowledge Maps zusammen, um die Sichtbarkeit der afrikanischen Forschung zu erhöhen. Inmitten der Entdeckbarkeitskrise wird unsere Zusammenarbeit Open Science und Open Access für afrikanische Forscher auf dem gesamten afrikanischen Kontinent vorantreiben. Im Detail wird unsere Zusammenarbeit: Afrikanische Forschung weltweit fördern Foster Open Lese mehr ...

Entkolonialisierung von Forschungsmethoden

Entkolonialisierung von Forschungsmethoden

AfricArXiv trägt zur Entkolonialisierung bei, indem es das Verständnis der Entkolonialisierung durch Preprints fördert. Akzeptieren der Einreichung von Preprints sowohl in Lingua-Franca als auch in Muttersprachen und Ermöglichen der Eigenverantwortung der Afrikaner für afrikanische Forschung durch Einrichtung eines dezentralen digitalen Repositorys in afrikanischem Besitz für den afrikanischen Kontinent.

Stellenangebot: Frontend-Entwickler für ein Funding Observatory

Als Frontend-Entwickler oder technisch versierte Person mit Erfahrung in diesem Bereich sind Sie herzlich eingeladen, einen Beitrag zur Fertigstellung der Open-Source- und Open-Access-Datenbank "Funding Observatory für afrikanische Forscher und politische Entscheidungsträger" zu leisten. Die Dokumentation finden Sie unter https: // research-db-docs.netlify.app/ Wir suchen Hilfe, um das Frontend für a Lese mehr ...

ScienceOpen und die University of South Africa Press starten den Preprint-Server UnisaRxiv

Unser Partner-Repository ScienceOpen hat mit der University of South Africa (UNISA) Press zusammengearbeitet, um den Preprint-Server UnisaRxiv zu erstellen. UnisaRxiv wird ein Forum sein, um eine offene Begutachtung von Preprint-Manuskripten durch Fachkollegen zu ermöglichen und die rasche Verbreitung der neuesten Erkenntnisse zu verschiedenen Themen zu ermöglichen. Die Partnerschaft mit ScienceOpen schafft Lese mehr ...

AfricArXiv unterstützt COAR bei der Eingabe von "Data Repository Selection: Criteria that Matter".

Am 24. November 2020 veröffentlichte die Konföderation der Open-Access-Repositories (COAR) eine Antwort auf die Auswahlkriterien für Datenrepositorys, in der sie ihre Bedenken teilten und darlegten, warum diese Kriterien für einige Forscher und Repositories eine Herausforderung darstellen werden. Die Vertreter von Zeitschriften, Verlagen und wissenschaftlichen Kommunikationsorganisationen, FAIRsharing Community, kamen zusammen Lese mehr ...