Eine Initiative versammelt Professoren von Omdurman Islamic University im Sudan zur Minderung der COVID-19-Pandemie.

Ursprünglich geschrieben auf Arabisch von Dr. Maher Al-Sharif: oiu.edu.sd/news/1409

Bildergalerie: oiu.edu.sd/gallery/142

Editors:
Dr. Wishah Mohammednour Ahmed Mohammednour, Medizinischer Labortechnologe an der Fakultät für Medizinische Laborwissenschaften der Omdurman Islamic University; Kontakt: wantah215@gmail.com
Fayza Eid Mohammad, Fakultät für Naturwissenschaften, Alexandria University, Ägypten

Wir haben mehr als 6500 Händedesinfektionsmittel kostenlos verteilt. lokal hergestellt auf der Grundlage der im Leitfaden der WHO (Weltgesundheitsorganisation) enthaltenen Formulierungen https://www.who.int/gpsc/5may/Guide_to_Local_Production.pdf, an die Zivilisten der Dörfer rund um die Universität und auch an viele ländliche Gebiete.

Mitte März, nachdem die Nachricht von einigen Infektionen unter den Sudanesen mit dem neuen Coronavirus zu kommen begann und nachdem die Übertragungsmöglichkeiten und die Verbreitung dieses Virus unter den Massen des sudanesischen Volkes zunahmen, versammelten sich Professoren bei Omdurman Islamic Die Universität forderte die Notwendigkeit, die Bemühungen zur Einrichtung einer Initiative zur Bekämpfung dieses gefährlichen Virus zu organisieren und zu koordinieren. Unmittelbar nach der Ankündigung dieser Initiative wurden trotz ihrer prekären Bedingungen Spenden aus eigenem Geld getätigt. Die Bemühungen begannen Früchte zu tragen und für die Koordinierung, Nachverfolgung und Umsetzung wurde ein Feldausschuss aus folgenden Mitgliedern gebildet:

1. Dr. Mohammed Hussein Arkidi, Fakultät für arabische Sprache

2. Dr. Intisar Othman, Fakultät für arabische Sprache

3. Dr. Maher Muhammad Al-Sharif, Fakultät für Informatik

4. Dr. Heba Rabie Sayed Ahmed, Fakultät für Medien

5. Dr. Heba Muhammad, Fakultät für Medien

6. Dr. Habiba Othman, Fakultät für Medien

7. Dr. Mahdi Yahya Adam, Fakultät für Medien

8. Dr. Hatem Idris Al-Tayyeb, Fakultät für Medien

9. Herr Adam Hafiz, Landwirtschaftliche Fakultät

10. Dr. Abdul Qadir Ahmed, Fakultät für Medizinische Laborwissenschaften

11. Herr Ahmed Jaafar Abedon, Fakultät für medizinische Laborwissenschaften

12. Dr. Mostafa Hassan, Fakultät für Medizinische Laborwissenschaften

13. Dr. Wishah Mohammednour, Fakultät für medizinische Laborwissenschaften

14. Dr. Fayeza Rahmatullah, Fakultät für medizinische Laborwissenschaften

15. Dr. Hashem Dafaa Allah, Fakultät für medizinische Laborwissenschaften

16. Herr Fathi Zulnoun, Fakultät für Medizinische Laborwissenschaften

17. Dr. Abdul Azim, Fakultät für Medizinische Laborwissenschaften

18. Dr. Azmi Al-Aidarous, Landwirtschaftliche Fakultät

19. Herr Omar Alnaema Arbab, Fakultät für Wissenschaft und Technologie

20. Dr. Adam Muhammad Ahmed Bashir, Fakultät für Wissenschaft und Technologie.

21. Dr. Salah Ahmed Mohamed, Fakultät für Wissenschaft und Technologie

22. Dr. Fatima Adam, Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften

23. Dr. Bashir Saeed Jah ElRasoul, Fakultät für Bildungswissenschaften

24. Dr. Mohammed Abdul Rahman Al-Tayeb, Fakultät für Bildungswissenschaften

25. Frau Mishkah Rakza, Fakultät für Krankenpflege

26. Herr Ahmed Hamed Mahdi, Philosophische Fakultät

27. Dr. Ibrahim Sadiq, Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Mitarbeiter der Omdurman Islamic University werden von einer Initiative zur Bekämpfung von COVID-19 versammelt

Die oben genannten Personen überwachten mit Unterstützung einiger Mitglieder der Generalversammlung die Interessenvertretung und Spenden von Kollegen und einigen Philanthropen und brachten die für die Herstellung von Desinfektionsmitteln verschiedener Verwendungszwecke und Kapazitäten erforderlichen Materialien ein und bereiteten sie vor verschiedene Regionen in der Stadt Omdurman und außerhalb des Bundesstaates Khartum als AlAbbasiyya tagli Region im Bundesstaat South Kordofan und einige Regionen im nördlichen Bundesstaat.

Desinfektionsmittel werden mit verschiedenen Kapazitäten hergestellt

Initiativergebnisse

Diese Initiative führte zur Herstellung von 6520 Desinfektionsmitteln zweier Arten (Gel + Sprays) mit unterschiedlichen Kapazitäten (30, 50, 70, 100, 500 ml) in vier Runden:

  • Erste Runde: 2780
  • Zweite Runde: 1600
  • Dritte Runde: 1000
  • Vierte Runde: 1140
  • Gesamtzahl: 6520

Zusätzlich zur Organisation einer großen Sensibilisierungskampagne, die Folgendes umfasste:

Sensibilisierung durch Lautsprecher und Massenkommunikation, bereitgestellt mit Plakaten und Flyern des Bundesgesundheitsministeriums, gleichzeitig mit der Kampagne zur Verteilung der ersten Desinfektionsmittel an die Regionen rund um den Campus:

  • Al-Ashra Nachbarschaft
  • Zarkan
  • Al-Shaqla Ost
  • Al-Hafyan
  • Al-Shaqla West
  • Fattasha Kreuzung
  • Al-Futihab Station 8
  • Siraj Station
  • Student Compound in Althawra und Umgebung
  • Neben den verschiedenen Abteilungen der Universität

Auf allen Medienplattformen wurde eine große Medienkampagne gestartet, bei der einige Mitglieder des Feldkomitees in Radio- und Fernsehprogrammen, Einberufungen und Nachrichtensendungen zu folgenden Themen eingeladen wurden:

Diese Initiative verkörperte den Geist der Solidarität und Zusammenarbeit des sudanesischen Volkes auf der Grundlage der edlen Werte und Lehren unserer wahren Religion sowie die große gesellschaftliche Rolle des Universitätsprofessors und seinen Grad an Interaktion mit der Gemeinschaft um ihn herum.

Durch die Vorlage dieses Berichts zur Dokumentation dieser großartigen Initiative hoffen wir, dass sich alle an die Richtlinien des Gesundheitsministeriums halten, um die Sicherheit aller zu gewährleisten, damit diese Tortur friedlich verläuft.


Ähnliche Initiativen bei anderen Institutionen

إيمانا من أساتذة وطلاب كلية الصيدلة - جامعة الجزيرة بفلسفة وفكر الجامعة في المجتمع وانسان الولاية… انتظم في…

Geschrieben vonكلية الصيدلة جامعة الجزيرةEin Freitag, März 20, 2020

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

eleifend ut ante. Aliquam mattis Lorem at ut facilisis