Ankündigung von #FeedbackASAP by ASAPbio

ASAPbio arbeitet mit DORA, HHMI und der Chan Zuckerberg Initiative zusammen, um eine Diskussion über die Schaffung einer Kultur der konstruktiven öffentlichen Überprüfung und des Feedbacks zu Preprints zu veranstalten. Lesen Sie die vollständige Ankündigung von ASAPbio und erfahren Sie, wie Sie sich für die Veranstaltung anmelden und die Vorabdruckprüfung unterstützen können.

Start von Translate Science

Start von Translate Science

Translate Science interessiert sich für die Übersetzung wissenschaftlicher Literatur. Translate Science ist eine offene Freiwilligengruppe, die daran interessiert ist, die Übersetzung wissenschaftlicher Literatur zu verbessern. Die Gruppe hat sich zusammengeschlossen, um die Arbeit an Werkzeugen, Diensten und Befürwortern der Übersetzung von Wissenschaft zu unterstützen.

In Erinnerung an Florence Piron

Florence Piron war Anthropologin und Ethikerin und arbeitete als Professorin am Institut für Information und Kommunikation der Laval University in Quebec, Kanada. Als starke Verfechterin von Open Access unterrichtete sie kritisches Denken in multidisziplinären Kursen über Ethik,…

Erkundung von Veröffentlichungspraktiken in Afrika

Die University World News veröffentlichte einen Bericht mit dem Titel Studie unterstreicht Bedenken hinsichtlich der Veröffentlichungspraktiken und drückt die Herausforderungen aus, denen sich Forscher in Subsahara-Afrika gegenübersehen, die folglich zu wenigen von Experten begutachteten Artikeln in der Online-Publishing-Branche des afrikanischen Kontinents führten.

Auffindbarkeit in einer Krise

Die Herausforderung der Entdeckbarkeit

 AfricArXiv arbeitet mit Open Knowledge Maps zusammen, um die Sichtbarkeit der afrikanischen Forschung zu erhöhen. Inmitten der Entdeckbarkeitskrise wird unsere Zusammenarbeit Open Science und Open Access für afrikanische Forscher auf dem gesamten afrikanischen Kontinent vorantreiben. Im …

Entkolonialisierung von Forschungsmethoden

Entkolonialisierung von Forschungsmethoden

AfricArXiv trägt zur Entkolonialisierung bei, indem es das Verständnis der Entkolonialisierung durch Preprints fördert. Akzeptieren der Einreichung von Preprints sowohl in Lingua-Franca als auch in Muttersprachen und Ermöglichen der Eigenverantwortung der Afrikaner für afrikanische Forschung durch Einrichtung eines dezentralen digitalen Repositorys in afrikanischem Besitz für den afrikanischen Kontinent.