Im Oktober 2021 bietet AfricArXiv, das afrikanische Open-Access-Portal, kündigte eine Partnerschaft mit dem Ausbildungszentrum für Kommunikation TCC Afrika Aufbau und Verwaltung einer internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft, die die Sichtbarkeit der afrikanischen Forschung bereichert. Joy Owango von TCC Africa und Dr. Johanna Havemann von AfricArXiv berichten in diesem Podcast namens Velocity of Content, moderiert von Chris Kenneally, vom Copyright Clearance Center, ausführlich über die Partnerschaft: https://velocityofcontentpodcast.com/an-african-platform-for-african-research/ 

Podcast: Eine afrikanische Plattform für Afrikaforschung mit Dr. Jo Havemann und Joy Owango

„Dies ist eine Plattform von Afrikanern für Afrikaner zur Afrikaforschung. Es kann nicht besser werden“, sagt Owango zu Chris Kenneally von CCC.

„TCC Africa hat unsere Arbeit sehr unterstützt, und wir haben bereits informell zusammengearbeitet, wie es Menschen und Organisationen im Ökosystem in einer kollaborativen Umgebung tun“, erklärt sie. „Mit dieser offiziellen Ankündigung der Partnerschaft sind wir hier, um unsere Aktivitäten zu nutzen und AfricArXiv ein Zuhause in Kenia zu geben, wobei TCC Africa als zuverlässiger Partner für afrikanische Interessengruppen und Institutionen angesehen wird.“


0 Kommentare

Hinterlasse uns einen Kommentar