Unser Zentrum für offene Wissenschaft hostet AfricArxiv über den Open Science Framework Preprints-Server OSF-Vorabdrucke.

Submission Prozess

Stellen Sie sicher, dass Sie alles auf unserer Website gelesen und verstanden haben.Bevor Sie einreichen' Seite. Im Zweifelsfall senden Sie uns einfach eine E-Mail an info@africarxiv.org.

Sobald Ihr Manuskript zur Einreichung bereit ist, gehen Sie zu OSF AfricArxiv Einreichungsportal.

  • Als erstes Zeit OSF-Benutzer, erstellen ein OSF-Konto oder melden Sie sich mit Ihrem an ORZID Kennung.
  • Um ein Manuskript hochzuladen, ziehen Sie die Datei einfach von Ihrem Desktop und legen Sie sie ab. Klicken Sie dann auf Speichern, um den Upload zu starten.
  • Wählen Sie alle relevanten Disziplinen aus und fügen Sie so viele hinzu, wie Sie für notwendig halten.

Wenn Sie eine zuvor veröffentlichte Artikelversion freigeben, fügen Sie bitte den Artikel DOI hinzu, um sie zu verknüpfen. Sie können beliebige Artikelschlüsselwörter, das Veröffentlichungsdatum und die Zusammenfassung hinzufügen.

  • Um Mitautoren hinzuzufügen, überprüfen Sie bitte, ob sie registrierte OSF-Benutzer sind. Andernfalls fügen Sie sie per E-Mail hinzu.

PBitte stellen Sie sicher, dass alle Mitautoren über die Einreichung informiert sind und dieser zugestimmt haben. Sie werden nach Einreichung des Vorabdrucks benachrichtigt.

  • Senden Sie Ihre Arbeit. Die Einreichungen werden einer Moderation zur Qualitätsprüfung und Einhaltung unserer Checkliste unterzogen und innerhalb von 3 bis 5 Werktagen online veröffentlicht.

So bearbeiten Sie einen Ihrer akzeptierten Vordrucke: Sie können den DOI-Eintrag über Ihr OSF-Konto mit einer neueren Version des Artikelmanuskripts aktualisieren. Weitere Informationen dazu finden Sie unter help.osf.io/hc/en-us/articles/360019930573-Edit-Your-Preprint

Verwandte Blog-Beiträge

[Webinar] Vorstellung von AfricArXiv

Oktober 2018 - In diesem Webinar wird AfricArXiv vorgestellt, ein neuer kostenloser Preprint-Service für afrikanische Wissenschaftler. Die Teilnehmer sehen, wie sie ihre eigenen Forschungsergebnisse zur Aufnahme in die AfricArXiv-Sammlung einreichen können und welche Vorteile dies für einen breiteren Wissensaustausch und eine bessere Möglichkeit zum Aufbau von Kooperationen innerhalb und außerhalb Afrikas mit sich bringt.

mi, ipsum sit eleifend suscipit Praesent